Guter Einstand der Neulinge - Begeisterte Fans

Beim ersten Turniereinsatz in Fahrenbach gingen 79 Jugendliche an den Start, um im Vorfeld des Weihnachtsfests eine gute Platzierung oder sogar noch eine Medaille zu gewinnen. Für Ober Ramstadt waren es sechs Neulinge, die erste Wettkampferfahrung sammelten. Etwas überrascht und auch sichtlich nervös war der ein oder andere Teilnehmer, aber auch einige der mitgereisten Eltern, die zum ersten Mal einen Ringkampf miterlebten.

Bedenkt man, dass unsere Jugendlichen erst seit wenigen Monaten trainieren, sind wir mit der Ausbeute - konkret mit drei zweiten und drei vierten Plätzen - sehr zufrieden.

Die Platzierungen im Detail:

2. Platz für Maximilian Groh  20 Kg
2. Platz für Henrik John  28 Kg
2. Platz für  Noah Neuner 40 Kg
4. Platz für Sophie Neuner 28 Kg
4. Platz für Katy Weaver 27 Kg
4. Platz für Brunelson Reiter Waßmann 38 Kg

Die Jugendabteilung wächst in 2017

Qualitativ hochwertige und nachhaltige Jugendarbeit zahlt sich aus. In 2016 war die Anzahl der Jugendlichen - auch bedingt durch Interessenverlagerung des ein oder anderen jungen Hoffnungsträgers - ab und an doch sehr überschaubar. Durch die Zugänge im ersten Halbjahr 2017 sieht das wieder anders aus.

Entsprechend unserer Überzeugung: "Wir bieten mehr als nur Ringen", motivieren wir die Jugendlichen zu körperlicher Aktivität, fördern Fitness und Beweglichkeit. Und scheinbar ganz nebenbei vermitteln wir unverzichtbare Werte wie Fairness, Selbstbeherrschung, Selbstsicherheit und Sozialkompetenz.

Das Training findet jeweils Dienstags und Donnerstags von 17.30 Uhr - 19.00 Uhr (außerhalb der Ferien) in der Turnhalle der Hans Gustav Röhr Schule in Ober Ramstadt statt. Bereits 5-6 jährige können am Training daran teilnehmen.
Bei Interesse einfach unverbindlich vorbeikommen!

Fragen vorab beantwortet Ihnen gerne A. Schuster unter 06154-4918.